Seien Sie herzlich ins ICCAS eingeladen, den “Intelligenten Operationssaal” und andere spannende Projekte der Computer-assistierten Medizin zu erleben!

 
Der Operationssaal und verschiedene Forschungsprojekte können von 10:00 – 17:00 Uhr besichtigt werden. Geführte Rundgänge starten 10:00 und 14:00 Uhr.


Programm

Raum Station Geführte Rundgänge
1349 Einführung und Information
Start der geführten Rundgänge
10:00 Uhr
14:00 Uhr
1342 “Das Digitale Patienten Modell” 10:10 Uhr
14:10 Uhr
Future OR Showroom “Der Intelligente Operationssaal” 10:25 Uhr
14:25 Uhr
1351 “Chirurgische Robotik” 10:45 Uhr
14:45 Uhr
1338 “Thermografie” 11:00 Uhr
15:00 Uhr
1347 “Life Support Systems” 11:15 Uhr
15:15 Uhr
1351 “Tumortherapie mit Fokussiertem Ultraschall” 11:30 Uhr
15:30 am

   

Die Arbeitsgruppe „Digitales Patienten Modell“ demonstriert eine neuartige Arbeitsstation für klinische Experten. Darin werden alle Informationen eines Patienten verarbeitet. Für hochkomplexe Krankheiten, wie Tumore im Kopf-Hals-Bereich, werden mögliche Therapien ermittelt und verständlich dargestellt. Mit den so errechneten personalisierten Therapieentscheidungen soll eine höhere Behandlungssicherheit erreicht werden.

 

Wie die Geräte in einem vollvernetzen Operationssaal miteinander interagieren und ein intelligentes Workflowsystem die Arbeit des Operateurs unterstützt, demonstriert die Forschungsgruppe “Model-basierte Automation und Integration”. Besucher können die einzigartige Technik selbst testen, indem sie an einem Patienten-Dummy in die Rolle des Operateurs schlüpfen.

 

An der Station „Medizinische Robotik“ wird man selbst zum Chirurgen und steuert einen Roboterarm unmittelbar am Patienten. Mit Hilfe eines Tablet kann in den Patienten hineingeschaut und interaktiv ein Zugangspunkt ausgewählt werden, zu dem der Roboter navigieren soll. Anschließend überprüft man seine Punktauswahl mit der Einführung einer Punktiernadel in ein Patientenphantom.

   

Thermographie ist ein Verfahren zum Sichtbarmachen der Oberflächentemperatur von Objekten. Da in der Medizin viele biologische Prozesse die Temperatur beeinflussen, liegt es nahe, Temperaturinformationen für die Diagnose und das Monitoring von Krankheiten einzusetzen. Die Arbeitsgruppe “Multimodale Intraoperative Bildgebung” gibt einen Überblick über medizinische Anwendungen der Thermographie und zeigt deren praktischen Einsatz.

 

Die Arbeitsgruppe “Life Support Systems” präsentiert den Blick in die Lunge. Mit Hilfe von elektrischer Impedanz-Tomographie können lokale Veränderungen der Ventilation sichtbar gemacht werden. Es wird Einblicke in die aktuellen Forschungsprojekte in Form von kurzen Videos geben. Des Weiteren wird der Live-Einsatz eines Impedanz-Tomographen am Menschen erlebbar sein.

 

Das Forschungsteam “SonoRay” erforscht die Effekte von fokussiertem Ultraschall auf Krebszellen auf zellulärer Ebene, um eine Kombinationstherapie aus Ultraschall und Röntgenstrahlung von Tumoren in die Klinik zu bringen. Dafür wurde ein neuartiges Ultraschallgerät entwickelt, mit dem die akustischen Parameter individuell bestimmt werden können. Das Team demonstriert die Behandlung der Tumorzellen mit diesem Gerät.


Registrierung

Diese Veranstaltung ist kostenfrei. Bei Interesse an einem geführten Rundgang, bitten wir um vorherige Anmeldung. Bitte senden Sie eine E-Mail an info@iccas.de mit folgenden Informationen:

  • Uhrzeit der Führung (10 Uhr/14 Uhr)
  • Vor- und Nachname
  • Email Adresse
  • Institution
  • Position
  • Stadt
  • Land

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


SO ERREICHEN SIE UNS

mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Haltestellen ÖPNV:
Deutsche Nationalbibliothek: Straßenbahn 2, 16; Bus 74
Technisches Rathaus: Straßenbahn 15; Bus 70

mit dem PKW:
über Prager Straße / Semmelweisstraße
über Bayrischen Platz / Straße des 18. Oktober
über Kurt-Eisner-Straße

Parkmöglichkeiten:
entlang der Semmelweisstraße oder Philipp-Rosenthal-Straße, am Deutschen Platz oder auf der Linnéstraße

Adresse:
Innovation Center Computer Assisted Surgery (ICCAS)
Semmelweisstrasse 14
04103 Leipzig, Germany



Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-mail an: pr@iccas.de
oder wählen: 0049 (0)341 97 12000