Logo ICCAS
Logo Uni Leipzig

Prof. Neumuth präsentiert auf WHO-Konferenz

Prof. Thomas Neumuth stellt auf der heutigen Regionalkonferenz der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Brüssel Forschungsergebnisse zur Entwicklung und Anwendbarkeit von digtalen Patientenakten für medizinische Notfallteams (METs) vor. Die Präsentation steht im Zusammenhang mit der kooperativen Arbeit im EU-Projekt Modular Field Hospital (EU-MFH), das auf eine maßgebliche Verbesserung der medizinischen Versorgung während Einsätzen des europäischen Katastrophenschutzes zielt. Durch die im ICCAS entwickelte elektronische Patientendokumentation sollen die Aufgaben des ärztlichen Personals in dem neu konzipierten modularen Notfallkrankenhaus von der Diagnose, über die Therapie bis hin zur Dokumentation erheblich erleichtert werden.

ICCAS auf der ConhIT 2018

Auf dem diesjährigen ConhIT-Kongress moderierte Prof. Thomas Neumuth die Session „Intelligente Technik im Krankenhaus – Konvergenz von Medizintechnik und IT“ mit anschließender Diskussion. Die Session gab einen Blick auf die nahe und ferne Zukunft von Medizin- und OP-Technik in Verbindung mit der Medizin-IT. Es wurden Lösungen vorgestellt, die es bereits gibt oder in Zukunft geben wird und bei denen sich die Weiterentwicklung der klassischen IT durch künstliche Intelligenz, Robotik und Ubiquitous Computing und Sensorik zeigt.

Veranstaltungslink

Prof. Melzer hält eingeladene Vorträge in Berlin und Korea

Auf dem 135. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie im CityCube Berlin hielt Prof. Andreas Melzer in der Session „Innovationen in der onkologischen Chirurgie“ einen eingeladenen Vortrag zum Thema „Computer-assistierte Chirurgie“.

Vom 20.–21. April besucht er den 42. Kongress der koreanischen Gesellschaft für endoskopische und laparaskopische Chirurgen (KSELS) in Jeju (Korea). In einem eingeladenen Keynote-Vortrag spricht er über “Künstliche und maschinelle Intelligenz im OP der Zukunft”. Des Weiteren leitet er die Session „Künstliche Intelligenz in der minimal-invasiven Chirurgie“.

ZIK Logo
BMBF Logo