Logo ICCAS
Logo Uni Leipzig
news-image-thumbnail

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe gastierte am ICCAS

18.08.2016

18.08.2016

Am gestrigen Nachmittag besuchte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe auf seiner Sommerreise das ICCAS. In seinen Begrüßungsworten betonte er, dass er ein Befürworter von Innovationen sei, wenn diese auch eine breite Anwendung finden. Die Besichtigung des Zukunfts-OPs am ICCAS war ihm von Kennern wärmstens empfohlen worden. Auch die Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz Babara Klepsch reiste zum Termin an.

Gemeinsam ließen sich die beiden Minister die anwendungsnahen Hochtechnologien im Forschungsoperationssaal vorführen und legten auch selbst Hand an. An einem Patientenphantom testeten sie die Intelligenz der assistierenden Technik während eines simulierten Eingriffs an Ohr und Nase. Dabei kamen Mikroskop, Endoskop und Fräse zum Einsatz. Die neuen Möglichkeiten des chirurgischen Supports lösten Begeisterung und zugleich Fragen auf, die die ICCAS-Direktoren Prof. Andreas Melzer und Prof. Thomas Neumuth aus der Sicht des Klinikers und Technikers beantworteten. Die Entwicklungsbestrebungen dienen der Unterstützung der Mediziner und werden auch zukünftig deren Expertise und Handlungen nicht ersetzen. Gröhe erklärte, dass Vernetzung und Interoperabilität auch Themen des Bundes sind, wenn es darum geht, Spitzenmedizin in die Breite zu streuen. Dafür werden Zentren, wie das ICCAS gebraucht, das die Grundlagen der Hersteller-übergreifenden Vernetzung im OP bereits beispielhaft zeigt.

Den Abschluss bereitete die Präsentation der „Cephalens“, ein Assistenzsystem für die optimale Darstellung von anatomischen Strukturen des Schädels. Mit ihr kann der Neurochirurg die Zugangswege bei Eingriffen in das Gehirn besser auffinden und kritische Gewebestrukturen meiden. Es ist ein mobiles Gerät, das auch in der Notfallchirurgie einsetzbar ist und keine großen Kosten verursacht.

Weitere Gäste des Ministerbesuches waren die Rektorin der Leipziger Universität Prof. Beate Schücking, der Dekan der Medizinischen Fakultät Prof. Michael Stumvoll, der Verwaltungsdirektor der Medizinischen Fakultät Oliver Gotthold, der Medizinische Vorstand des Uniklinikums Leipzig Prof. Wolfgang Fleig sowie die Klinikdirektoren und ICCAS-Vorstandsmitglieder Prof. Andreas Dietz und Prof. Jürgen Meixensberger.

[nggallery id=35]

Beitrag LVZ

ZIK Logo
BMBF Logo