Logo ICCAS Logo ICCAS
ISO - Certivication

08.08.2019

headline-marker 30 CME Credits für DORS 2019

Die 6. Summer School des ICCAS – DORS 2019 – wurde vom European Accreditation Council for Continuing Medical Education (EACCME®) mit 30 CME-Credits (ECMEC®s) bewertet. (mehr lesen)

03.07.2019

headline-marker Newsletter zum 2. Quartal

Der zweite ICCAS-Newsletter 2019 berichtet über Messe- und Kongress-Aktivitäten, präsentiert aktuelle Publikationen und lädt ein zu baldigen Veranstaltungen (mehr lesen)

28.06.2019

headline-marker Informatikstudenten testen ICCAS-Entwicklungen

Medizininformatik-Studenten der Unis Braunschweig, Heidelberg und Amsterdam erhielten Einblick in die Forschung am ICCAS. (mehr lesen)

headline-marker Gäste aus Kenia im ICCAS

Am 26. Juni besuchten Vertreter kenianischer Partneruniversitäten das ICCAS, um sich über unsere Praxis-orientierte Lehre und Projektarbeit zu informieren. (mehr lesen)

27.06.2019

headline-marker Präsentation neuer MR-geführter Verfahren

Prof. Andreas Melzer hielt einen Vortrag über neue MR-gestützte endovaskuläre Verfahren auf dem renommierten Hamlyn Symposium (mehr lesen)

20.06.2019

headline-marker Das ICCAS zeigt sich von seiner sportlichen Seite

Das ICCAS ging erneut beim Leipziger Firmenlauf für Uniklinikum und Medizinische Fakultät an den Start. Bei tropischen Bedingungen standen am gestrigen Mittwoch für das ICCAS-Team neben persönlichen Bestzeiten vor allem das Wir-Gefühl und der sportliche Spaß im Vordergrund. Der diesjährige Firmenlauf erreichte mit über 20.000 Läuferinnen und Läufern aus 1.000 Firmen einen neuen Teilnahmerekord. Dank der mehr als 600 Laufbegeisterten darf sich die Unimedizin erneut mit dem Titel „Sportlichste Firma“ schmücken.

Twitter

19.06.2019

headline-marker ICCAS stellt Ergebnisse auf CARS-Kongress vor

Beim diesjährigen Computer Assisted Radiology and Surgery – Kongress (CARS), der vom 18. bis 21. Juni in Rennes (Frankreich) stattfindet, bereichert das MAI-Team den IFCARS / SPIE / ISCAS Joint Workshop „Digitaler Operationssaal“: Prof. Thomas Neumuth beleuchtet in einem eingeladenen Vortrag das Thema künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen im OP der Zukunft. Johann Berger und Juliane Neumann stellen Forschungsergebnisse zur Vernetzung von Medizinprodukten auf Basis von IEEE und der Schnittstelle SDC vor.

In einer weiteren Session des Kongresses spricht Marianne Maktabi (MIB-Gruppe) über die Gewebeklassifizierung basierend auf hyperspektralen Daten.

Programm

13.06.2019

headline-marker SONO-RAY-Gruppe ist Aussteller auf EUFUS/ISTU Joint Symposium

Auf dem International Symposion for Focused and Therapeutic Ultrasound (EUFUS/ISTU) in Barcelona (Spanien) präsentieren Wissenschaftler des SONO-RAY-Projekts Ergebnisse zu Roboter-gestützter und MR-geführter fokussierter Ultraschall-Hyperthermie, am Ausstellungsstand und in Posterpräsentationen. Zudem agiert Projektleiter Prof. Andreas Melzer als congress co-chair und chair zweier Panels. Gruppenleiterin Dr. Lisa Landgraf ist chair der Session „Therapy Ultrasound“.

Programm

12.06.2019

headline-marker Robotik-Thema und SDC auf EAES Kongress vorgestellt

Zum 27. Mal jährt sich der “Congress of the European Association for Endoscopic Surgery” (EAES). Auf dessen Technologiesymposium stellt Johann Berger am 12. Juni die Arbeitsergebnisse zur Thematik “Modelling a Collaborative Robot with the IEEE 11073 SDC Standard for Combined Focused Ultrasound and Radiation Therapy” vor. Am 14. Juni präsentieren Martin Kasparick und Prof. Thomas Neumuth vom OR.NET e.V. die OR.NET-EAES-Declaration zur Interoparabilität von Medizinprodukten vor Medizinern.

Programm

28.05.2019

headline-marker SONO-RAY-Ergebnisse auf Deutschem Röntgenkongress vorgestellt

Der “100. Deutsche Röntgenkongress” ist das nächste Fachforum, auf dem die Ergebnisse der SONO-RAY-Gruppe vorgestellt werden. Hier hält Dr. Lisa Landgraf am 31. Mai einen Vortrag über die erfolgreiche Radiosensibilisierung von Tumorzellen in vitro durch fokussierte Ultraschall-Hyperthermie (FUS-HT).

Programmausschnitt