Logo ICCAS
Logo Uni Leipzig
news-image-thumbnail

Teilnehmer und Tutoren der 4. DORS

Die vom Innovationszentrum für computerassistierte Chirurgie (ICCAS) organisierte Digital Operating Room Summer School (DORS) ist Anfang September erfolgreich zu Ende gegangen. Das Feedback der Teilnehmer zur fünftägigen Veranstaltungsreihe rund um die computerassistierte Medizin war sehr positiv. Besonders der Mix aus theoretischer Wissensvermittlung, OP-Besuchen und den praktischen Einheiten überzeugte die Sommerschüler.

Das ICCAS betreute die mit 38 europäischen CME-Credits zertifizierte Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Ärzten des Universitätsklinikums und Herzzentrums Leipzig sowie renommierten Experten aus den USA und Großbritannien. Hauptthemen der intensiven Veranstaltungswoche waren neueste computerassistierte Anwendungen in den Bereichen Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Neuro-, Viszeral- und Herzchirurgie, Urologie und Radiologie sowie Digitales Patientenmodell, medizinische Robotik und Technologien für den Operationssaal von morgen. Die 26 Teilnehmer kamen aus 12 Staaten, darunter Irak, Tunesien, Japan und den USA. Social Events rundeten das abwechslungsreiche Programm ab und ließen Gelegenheit zum Kennenlernen und Erfahrungsaustausch untereinander.

Die nächste DORS wird vom 27. bis 31. August 2018 in Leipzig stattfinden.

Thumbnail Bild

Eröffnung in der Biocity

Thumbnail Bild

Workshop computerassistierte Chirurgie in der HNO-Heilkunde

Thumbnail Bild

Workshop bildgestützte- und Herzinterventionen

Thumbnail Bild

Workshop Workflow und Infrastruktur im intelligenten OP

ZIK Logo
BMBF Logo