Logo ICCAS
Logo Uni Leipzig

Schülerinnen besuchten am Girls‘ Day das ICCAS

29.04.2015

29. April 2015

In diesem Jahr schnupperten im Rahmen des Girls‘ Days Schülerinnen der 8. und 9. Klasse aus Groitzsch und Taucha Forscheratmosphäre in der medizinischen Informatik. Nachdem die Mädchen im Institut für Medizinische Informatik, Statistik und Epidemiologie sowie am Universitätsklinikum Leipzig Aufgabenbereiche und Arbeitsfelder erkundeten, begrüßten sie insbesondere die Mitarbeiterinnen des ICCAS zu einem experimentellen Nachmittag. Die Mädchen bekamen die Möglichkeit, selbst Hand an medizinische Assistenzsysteme zu legen, mit deren Hilfe Ärzte präziser untersuchen und operieren können. Dazu zählten ein Ultraschallgerät zur Messung der Strömungsgeschwindigkeit des Blutes in Gefäßen, ein Endoskop für sichere Eingriffe an der Wirbelsäule und im HNO-Bereich und eine Fräse für Operationen am Felsenbein. Zudem bestaunten die Mädchen das Konzept der „Magischen Linse“, mit dem anatomische Strukturen innerhalb des Schädels angezeigt werden können und eine Wärmebildkamera zur Messung der Temperatur von Hautarealen für die plastische Chirurgie.

Die wenigsten der 11 Schülerinnen besitzen jetzt schon eine Vorstellung von der späteren Berufswahl. Sie freuten sich über die Möglichkeit, am Girls‘ Day hinter die Kulissen von Forschung und Wissenschaft schauen und ihre Fragen zu Berufsfeldern stellen zu können, in denen vorrangig Männer tätig sind.

[nggallery id=21]

ZIK Logo
BMBF Logo