Logo ICCAS
Logo Uni Leipzig

ICCAS lädt ein zur Langen Nacht der Wissenschaften

25.06.2014

lange Nacht der Wissenschaften.docxBeim nächtlichen Streifzug durch die Leipziger Wissenschaftslandschaft können Besucher am ICCAS-Stand Skalpell, Knochenhebel oder Arterienklemme vom Instrumententisch zum Operateur wandern lassen und zwar – wie von Geisterhand – ohne echte chirurgische Instrumente und reales Operationsgeschehen.

Ein von Bernhard Glaser am ICCAS entwickeltes Touchscreen – System macht es möglich. Der Diplominformatiker tüftelte an einer Lösung, wie der Umgang mit chirurgischen Werkzeugen realitätsnah geübt werden kann, ohne OP-Situationen nachstellen zu müssen. Er entwickelte ein System, das den Instrumententisch simuliert und die darauf verfügbaren Instrumente virtuell greifbar macht.

Wer neugierig geworden ist, kann während der Langen Nacht der Wissenschaften einmal selbst in die Rolle einer assistierenden Person schlüpfen und dem Operateur am Monitor die verschiedensten Instrumente reichen. Bernhard Glaser und sein Team aus der MAI-Gruppe freuen sich auf interessante Abendstunden mit vielen Probierwilligen!
 

Wo? am ICCAS-Stand im Foyer der BIO CITY LEIPZIG, Deutscher Platz 5

Wann? von 18-24 Uhr durchgehend

ZIK Logo
BMBF Logo