Logo ICCAS
Logo Uni Leipzig
news-image-thumbnail

ICCAS-Sessions auf der BMT 2015 in Lübeck

29.09.2015

29. September 2015

Seit Jahren ist das ICCAS mit Beiträgen im wissenschaftlichen Programm der Jahreskonferenz der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik (DGBMT) vertreten. Diesmal richteten die ICCAS-Wissenschaftler zwei eigene Sessions aus. Unter der Leitung von Prof. Thomas Neumuth und Dr. Claire Chalopin wurde in der ersten Sitzung der Prototyp eines Assistenzsystems für die computergestützte Neurochirurgie vorgestellt. Von Seiten der Kliniker gab es Anregungen, die Mobilität des Systems auch für Anwendungen außerhalb des OP-Bereichs, wie z.B. am Patientenbett nutzbar zu machen. Weitere Vorträge beschäftigten sich mit der Unterstützung des chirurgischen Prozesses durch Technik, die sich situativ in das OP-Geschehen einbringen kann, mit standardisierter semantischer Workflow-Modellierung sowie einem Konzept zur Darstellung prozess- und situationsbezogener Informationen in einem OP-Netzwerk.

In der zweiten Session unter Leitung von Prof. Andreas Melzer und Prof. Thomas Neumuth gingen die Forscher auf ein allgemeines Konzept zur Entwicklung von modellgeführten klinischen Entscheidungsunterstützungssystemen ein. Ein nächster Beitrag beschäftigte sich mit der modellbasierten Hirntumor Segmentierung unter Bezugnahme intraoperativer Ultraschallbilder. Weiterhin stellte Prof. Melzer die Anwendungsmöglichkeiten des Magnetresonanztomographie-geführten fokussierten Ultraschalls als ein computerassistiertes theragnostisches Verfahren vor.

Die Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik (DGBMT) fördert die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern, Ingenieuren und Ärzten in den Bereichen Forschung, Entwicklung, Anwendung und Lehre. Sie unterstützt den Wissenstransfer zwischen den verschiedenen Disziplinen in der biomedizinischen Technologie und bemüht sich um die zügige Überführung der neuen Technologien in die klinische Anwendung. Die alljährliche DGBMT-Konferenz ist eine wichtige Plattform dafür.

ZIK Logo
BMBF Logo