Logo ICCAS
Logo Uni Leipzig
news-image-thumbnail

Der Lunge beim Atmen zusehen – Am ICCAS-Stand der Langen Nacht der Wissenschaften

21.06.2018

Live Bilder aus der Lunge ermöglicht das ICCAS morgen bei der Leipziger Langen Nacht der Wissenschaften im Foyer des Biotechnologisch-Biomedizinischen Zentrums (BBZ) am Deutschen Platz 5. Wissenschaftler der Life Support Systems-Gruppe erläutern, wie im Notfall mittels Elektro-Impedanz-Tomografie die Lungenfunktion überwacht werden kann, wer mag am eigenen Körper. Ein spezielles Messgerät samt neu entwickeltem Messgurt kommen zur Einsatz. Zudem erläutern die Wissenschaftler experimentell die Funktionsweise dieses schonenden bildgebenden Verfahrens, das auf Messungen elektrischer Leitfähigkeiten im menschlichen Körper basiert und stellen klinische Anwendungsfälle vor.

Wie neueste Forschungsergebnisse in Zusammenarbeit mit der Medizintechnik-Industrie für den klinischen Einsatz fit gemacht werden, erläutert Dr. Peter Salz in einem spannenden Vortrag, der von 20:00 – 20:30 Uhr im Konferenzraum des BBZ zu hören ist. Am Beispiel der neuen Lungen-Bildgebung für den Notfalleinsatz, die am Ausstellungsstand zu erleben ist, berichtet Dr. Salz von der Arbeit an der Schnittstelle zwischen Forschung und Industrie und den besonderen Herausforderungen der Medizintechnikentwicklung.

Live-Bilder aus der Lunge mittels elektrischer Impedanz-Tomographie
Mitmachaktion, Station der Kinderrallye
Zeit: 18:00 – 22:45 Uhr
Ort: Foyer der BIO CITY LEIPZIG, Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum, Deutscher Platz 5

Von der Idee bis zum Gerät – Medizintechnikherstellung heute
Vortrag und Diskussion
Zeit: 20:00 – 20:30 Uhr
Ort: Konferenzraum im Biotechnologisch-Biomedizinischen Zentrum, Deutscher Platz 5

Programm der Universitätsmedizin

ZIK Logo
BMBF Logo