Logo ICCAS Logo ICCAS
ISO - Certivication

Projektkoordination

PD Dr. habil. (PhD) Claire Chalopin

Pressekontakt

Partner

    LOCALITE GmbH
    Universitätsklinikum Leipzig, Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie

Förderer

Förderlogo

headline-markerCortexMap

CortexMap - Entwicklung eines neuartigen Transkranielle-Magnetstimulation-Navigationssystems (TMS-Navigationssystem) für eine effiziente Planung und Auswertung von neurochirurgischen Eingriffen sowie eine optimale Integration in den chirurgischen Workflow

Ziel des Projektes CortexMap ist die Entwicklung eines neuartigen navigierten transkraniellen Magnetstimulations-Systems (nTMS-System) für das nicht-invasive prä- und postchirurgische Mapping des Motorkortexes des Gehirns von Patienten mit Hirntumoren. Das neue System soll eine effiziente Nutzung in der Neurochirurgie und eine optimale Integration in den chirurgischen Workflow bieten.

Dafür sollen nötige Hardwarekomponenten sowie neue Software-Funktionalitäten entwickelt werden. Ein Elektromyographie-Gerät mit 8 oder 16 Elektroden zur Messung der motorisch evozierten Potentiale (MEP) soll die Untersuchungen schneller und präziser ermöglichen. Funktionalitäten zur automatischen Anpassung der Intensität der Stimulation und zur Nachbearbeitung der MEP sollen zu einem genauen Mapping des Motorkortexes führen. Auch neue Visualisierungs- und Datenanalyse-Funktionen sollen den Chirurg bei der Interpretation der Daten unterstützen.

Daraus sollte das Monitoring von Patienten vor und nach chirurgischer Behandlung mithilfe einer nicht-invasiven und einfachen Messtechnik zugunsten vom Patienten effizienter werden.