Logo ICCAS
Logo Uni Leipzig
news-image-thumbnail

Marianne Maktabi gewinnt Posterpreis auf MGG/MDCV-Konferenz

16.05.2019

Mit Ihrer Darstellung der Forschungsergebnisse zum Thema „Gewebeklassifizierung von onkologischen Ösophagusresektionen auf der Grundlage von hyperspektralen Daten“ gewann Marianne Maktabi den diesjährigen Posterpreis der gemeinsamen Jahrestagung der Mitteldeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie (MGG) und der Mitteldeutschen Chirurgenvereinigung (MDCV). In dieser Arbeit wurden erstmalig HSI-Aufnahmen an Ösophagusresektaten klassifiziert, um den Chirurgen bei der Lokalisation von Tumorgrenzen während eines Eingriffs zu unterstützen.
Herzlichen Glückwunsch!

news-image-thumbnail

Prof. Andreas Melzer in „Academy of Medical Sciences“ gewählt

14.05.2019

Prof. Andreas Melzer wurde als Mitglied in die britische „Academy of Medical Sciences” gewählt. Die Akademie ist eine unabhängige Einrichtung im Vereinigten Königreich, welche die Vielfalt der medizinischen Wissenschaften vertritt. Zu den über 1200 Mitgliedern zählen Expert_innen mit herausragenden Beiträgen zur Förderung der medizinischen Wissenschaft, zu innovativen Forschungsentdeckungen und zur Umsetzung von Entwicklungen für Patient_innen und Gesellschaft.

news-image-thumbnail

Beiträge auf der Gemeinschaftskonferenz von MGG und MDCV

10.05.2019

Mit zwei Beiträgen ist das ICCAS auf der gemeinsamen Jahrestagung der Mitteldeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie (MGG) und der Mitteldeutschen Chirurgenvereinigung (MDCV) in Halle vertreten. Hannes Köhler referiert zum Thema: “Hyperspectral Imaging during esophagectomy for the measurement of ischemic conditioning effects of the gastric conduit”. Marianne Maktabi stellt in der Postersession Ihre Forschungsergebnisse zum Thema „Automatic tissue classification based on Hyperspectral Imaging“ vor.

Programm

Poster

news-image-thumbnail

Ausstellungsstand des ICCAS beim Innovationstag Mittelstand in Berlin.

ICCAS zeigt HSI-Anwendung beim Innovationstag Mittelstand

09.05.2019

Auf dem heutigen Innovationstag Mittelstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Berlin sind Dr. Claire Chalopin und Hannes Köhler mit einem Exponat vor Ort. Die beiden Wissenschaftler zeigen ein in Zusammenarbeit mit Ärzten des Universitätsklinikums Leipzig sowie der Dispective Vision GmbH entwickeltes Hyperspektralbildgebungssystem. Mit diesem können nichtinvasiv Messungen der Hautdurchblutung und Oberflächenfeuchtigkeit vorgenommen werden. Ziel des Verfahrens ist die Beurteilung des Patientenzustandes während Operationen.

news-image-thumbnail

Prof. Thomas Neumuth auf der Wümek 2019

08.05.2019

Auf dem Würzburger Kongress für Technik und Hygiene im Krankenhaus (Wümek) stellt Prof. Thomas Neumuth am 09. Mai dem fachkundigen Publikum  die Entwicklungsergebnisse zum intelligenten Operationssaal vor. Der Vortrag spiegelt zudem die erfolgreiche Arbeit der Partner des OR.NET e.V. wieder.

Programm

news-image-thumbnail

Prof. Melzer wird Gastprofessor in Südkorea

03.05.2019

Prof Andreas Melzer wurde von der National Cancer Center Graduate School of Cancer Science and Policy für zwei Jahre zum Gastprofessor ernannt. Am dem östlich von Seoul, in Südkorea gelegenen Lehr- und Forschungszentrum geben führende Experten ihr Wissen und ihre praktische Erfahrungen aus den Bereichen Forschung, Therapie, Krebsbekämpfung und -politik weiter.

news-image-thumbnail

Christoph Georgi vor dem Feldkrankenhaus des Österreichischen Notfallteams.

ICCAS bei weiterer EU MODEX-Übung am Start

24.04.2019

ICCAS-Wissenschaftler nahmen erneut bei einer EU-weiten Katastrophenschutzübung (MODEX) teil und konnten die im ICCAS-entwickelte elektronische Patientenakte unter Realbedingungen prüfen. Diesmal führte der Einsatz nach Tallinn (Estland). Ein Meteoriteneinschlag mit einhergehender Sturzflut war das Szenario. Drei europäische Notfallteams trainierten die Zusammenarbeit, um viele Leben zu retten.

news-image-thumbnail

ICCAS‘ mitdenkender OP im Gesundheitsfernsehen

23.04.2019

Im Fernsehbeitrag „Dr. Digital – Der mitdenkende OP“ berichtet der Sender health tv über die Hintergründe der Forschung rund um den Operationssaal des ICCAS, aus der Perspektive des Anwenders sowie der Entwickler. Der Kölner Gesundheitssender richtet sich mit den Themen Gesundheit, Ernährung, Wohlbefinden und Medizin an ein breites Publikum.

news-image-thumbnail

© OR.NET e.V.

Impressionen von der SDC-Präsentation in Berlin

15.04.2019

Am 10. April wurde am OR.NET-Stand auf der DMEA in Berlin der neu entwickelte Standard „Service-Oriented Device Connectivity“ (SDC) gefeiert. An zwei Demonstrator-Stationen zeigten die Partner den dynamisch vernetzten Operationsaal mit Geräten unterschiedlicher Hersteller. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung des Vereins und ließen sich die neuen Möglichkeiten des Standards erläutern.

Infos zu SDC

Pressemitteilung

Thumbnail Bild

Demonstrator-Stand 1 auf der DMEA 2019. © OR.NET e.V.

Thumbnail Bild

Demonstrator-Stand 2 auf der DMEA 2019. © OR.NET e.V.

Thumbnail Bild

Gesamtansicht des OR.NET- e.V. - Ausstellungsstandes auf der DMEA 2019. © OR.NET e.V.

news-image-thumbnail

Kick-off zweier MR-Projekte

03.04.2019

Anfang April fanden die Kick-off-Treffen der beiden neuen vom BMBF geförderten Verbundprojekte MR-Stents und MR-Thrombose-Theragnostik statt. Zu diesem Anlass trafen sich die Projektpartner auf dem Gelände der EPflex Feinwerktechnik GmbH in Dettingen/Erms. Ziel des Verbundprojektes MR-Stents ist die weltweit erste Magnetresonanz-(MR)-geführte Stentimplantation. Im Verbundprojekt MR-Thrombose-Theragnostik wird die weltweit erste Magnetresonanz-gesteuerte Diagnose und minimal-invasive Therapie entwickelt.

 

ZIK Logo
BMBF Logo